Die Karpfenliege – Empfehlungen anhand von Kundenrezensionen

Empfehlungen anhand von Kundenrezensionen

 

Karpfenliege-Platz-1

Karpfenliege / bedchair Angelspezi 8-Bein Luxus
***Der perfekte Allrounder***

Unsere Empfehlung Nummer 1 anhand von Amazon-Testberichten überzeugt, wie der Name schon sagt mit einem 8 Bein Luxus. Wenn Sie auch unterwegs schlafen wollen wie im 7. Himmel sind Sie mit dieser Karpfenliege. Wir haben gehört, dass man somit sogar besser schlafen soll als im eigenen Bett…


karpfenliege-platz2

Fox Rage Flatliner Karpfenliege / bedchair
***fantastischer Liegekomfort***

Knapp auf dem zweiten Platz unserer Empfehlungen, aber immer noch ein absoluter Spitzenreiter. Vor allem das Flip Cam System für die Verstellräder der Rückenlehne hat es uns angetan. Ein Pluspunkt der Ihnen auf jeden Fall mehr Komfort bietet


karpfenliege-platz3

DAM Karpfenliege / bedchair
***Der Klassiker – tolles Einsteiger Modell***

Auf dem dritten Platz unser ‚Klassiker’ ein solides Top Modell mit einer Weiterempfehlung von 90%. Unser Preissieger und die kompakteste Liege. Wer nicht schwer Tragen möchte ist hier gut beraten


BAT-Tackle Supersize Sleepstream bedchair
***Extra Breit + 8 Beine***

Die BAT- Tackle Karpfenliege überzeugt uns mit ihrer komfortablen Breite, die sie schlafen lässt wie auf Wolken. Durch die 8 Beine werden der Angelliege zusätzlich mehr Stabilität und somit Komfort verliehen.


karpfenliege-platz5

DAM Karpfenliege
***Super für Puristen***

Wer es natürlich mag und auf nicht zwingend auf den allergrößten Luxus setzt ist hier genau richtig. Leicht, kompakt und super für den sporadischen Gebrauch!


Karpfenliegen – der große Ratgeber

Wie sie als Angler wissen – kann man nie genug Zubehör haben. Welche Ruten, Rollen, Schnüre oder welche Köder sind die Besten? Diese Frage haben Sie sich sicherlich auch schon des Öfteren gestellt. Damit wir Ihnen gewisse Entscheidungen erleichtern können, haben wir wir verschiedene Testberichte bzw. Kundenrezensionen zusammengefasst! Auf dieser Seite dreht sich alles rund um das Thema Karpfenliegen. Wenn Sie auf der Suche nach einer Campingliege und zufällig auf diese Seite gekommen sind – hier eine kleine Info zu Karpfenangeln.

Was ist eine Karpfenliege / Bedchair ?

Eine Karpfenliege / bedchair ist ähnlich einem Feldbett eine Liege – nein nicht für den Karpfen – sondern für den Menschen, auf der er sich während des Nachtangelns niederlassen und ausruhen kann. In der Wartezeit hat der Angler mit der Karpfenliege eine robuste, aber gemütliche Option zu verweilen. Sie gehört zur Standardausrüstung für das doch eher anspruchsvolle Karpfenangeln, deren Sessions insgesamt bis zu mehreren Tagen dauern können. Aufgrund ihrer Bequemlichkeit können Karpfenliegen auch als Gästebetten oder Campingliegen benutzt werden. Im Englischen ist der Gebrauch ‚Bedchair’ üblich. Karpfenliegen / Bedchairs sind in der Regel mit 6-8 Beinen ausgestattet. Aufgrund der Unebenheiten von Naturböden sind die Beine der Karpfenliegen auch obligatorisch höhenverstellbar. Dies ist eines der wohl bedeutendsten Alleinstellungsmerkmale der Karpfenliege. Da die Flächen in der Natur meistens nicht so eben und glatt sind, wie die einer Betonstraße, ist das doch ein sehr schönes Feature, das viel zu einer erholsamen Nachtruhe beitragen kann.

Eine klassische Karpfenliege ist mit sechs Beinen ausgestattet. Für alle die es etwas stabiler bzw. robuster mögen, kann eine Karpfenliege mit acht Beinen in Betracht gezogen werden. Der Vorteil hierbei ist z.B., dass die Liege nicht kippt, wenn man sich auf das Fußteil setzt, da ein zusätzliches Bein am Fußteil der Karpfenliege dies verhindert. Die gängigen verbauten Materialien für die Beine der Karpfenliegen sind Stahl oder Aluminium.

Nicht nur die Beine der Karpfenliege sind verstellbar. Auch der Rückenteil lässt sich durch Verstellräder, die jeweils an den Seiten angebracht werden, verstellen. Der Winkel ist um 90° justierbar. Egal ob Sie liegen oder sitzen möchten, für jede gewünschte Position ist die Karpfenliege optimal einstell- bzw fixierbar.

FESTSTELLRADDie Auflage des bed chair ist sehr komfortabel. Meist besteht die Polsterung der Karpfenliege / bed chair aus Polyester oder Nylon, die sich als sehr pflegeleichte Stoffe erweisen. Vor allem sind sie sehr widerstandsfähig und wasserdicht. Auch Matratzen aus Kaltschaum (Polyurethan) erfreuen sich immer höherer Beliebtheit. Die Matratzenhärte der Angelliegen kann man durch einen Spanngurt regulieren, der unterhalb des Gestänge zusammengebunden ist. Somit sind Karpfenliegen auch hier individuell einstellbar.

Schlammteller

Eine weitere gute Funktion, die für alle Outdoor-Aktivitäten und Freunde der Natur einen wirklichen Mehrwert bietet, sind die sogenannten Schlammfüße, mit denen die Karpfenliegen ausgestattet sind. Deren Tellerformen verhindern das Einsinken der Beine bei schlammigem oder sehr weichem Untergrund. Im Prinzip funktionieren sie wie der Teller bei einem Skistock, der ein zu tiefes Eindringen in den Schnee verhindern soll. Das ist eine tolle Funktion, die wir bei unseren Ausflügen nicht mehr missen möchten.

 

Rund um die Karpfenliege

Belastbarkeit der Karpfenliege

Die Karpfenliegen oder Angelliegen sind in der Regel mit bis zu ca. 200 Kilo belastbar. Das ist ein Punkt mehr, warum diese Liegen so robust sind.

Gewicht der Karpfenliegen

Die Karpfenliegen / Angelliegen sind mit einem Gewicht zwischen 8 Kilo und 12 Kilogramm erhältlich. Je nach Stärke der Matratze und Material der Beine der Karpfenliege, kann das Gewicht variieren. Angelliegen mit Aluminiumfüßen sind natürlich leichter, als die Karpfenliegen, die mit Stahlfüßen ausgestattet sind.

Aufbau/ Abbau der Karpfenliege

Der Aufbau der Karpfenliege ist kinderleicht. Prinzipiell funktioniert das Klappsystem der Angelliege genauso, wie das einer Sonnenliege. Das Kopf- und der Fußteil werden durch Gelenke in sich zusammengeklappt bzw. ausgeklappt. Die Gelenke rasten bei manchen Modellen durch einen Arretier-Bolzen ein und sind somit sehr stabil. Manche Anbieter habe spezielle Scharniere, die es möglich machen, dass man den Schlafsack oder die Decke die man benutzt, bequem auf der Matratze liegen lassen kann, wenn man sie wieder zusammenklappt. Das spart Arbeit und man muss ein Teil quasi weniger tragen.

Wenn die Karpfenliege aufgebaut ist, hat man nun die Möglichkeit, die Füße individuell teleskopisch einzustellen. Die Hersteller bieten hierfür unterschiedliche Systeme: vom Einrast – klick System, über Drehsysteme. Die Beine der meisten Hersteller lassen sich um bis zu 25 Zentimeter ausfahren und justieren. Manche Hersteller bieten noch weitere Features. Wenn Sie zum Beispiel an einer einer Neigung ihr Lager aufschlagen müssen, hat sich die Firma Fox mit ihrem FX Liner etwas besonderes einfallen lassen. Die Schlammfüße sind mit zwei kleinen Löchern versehen, in die Heringe zum weiteren Fixieren eingeführt werden können und ihre Karpfenliege einen sicheren Stand in jeder Lage garantieren kann.

 

Für wen sind Karpfenliegen geeignet

Karpfenliegen / Angelliegen sind für alle Outdoorsportfreunde, die eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit suchen, geeignet. Es muss nicht immer Angeln sein. Karpfenliegen erfreuen sich stetig zunehmender Beliebtheit in verschiedenen Bereichen.

karpfenliege-nachtangeln

Karpfenliege – verschiedene Nutzungsmöglichkeiten

Nicht nur für das Nachtangeln sind die Karpfenliegen einsetzbar. Durch ihren hohen Komfort konnten die Karpfenliegen auch in anderen Gebieten Einsatz und Nutzen finden.

Camping

Wenn Sie gerne Campen oder Zelten, ist für Sie die Karpfenliege ein durchaus interessantes Produkt. Als ‚Feldbett Plus’ bietet die Karpfenliege mehr Komfort und Möglichkeiten als ein normales Feldbett oder eine gleichwertige Liegemöglichkeit. Denn gerade im Urlaub hat Erholung allerhöchste Priorität.

Gästebett

Wenn Sie ein Gästebett benötigen, aber wenig Stauraum haben ist die Karpfenliege eine optimale Lösung. Die Angelliege bietet durch ihre bequemen Auflagen eine gute Alternative zu einem normalen Bett, Feldbett oder den aufblasbaren Gästebetten. Zusammenklappbar können Sie die Karpfenliege im Keller ,oder wo Platz ist, lagern. Ihr Besuch wird sich freuen!

Sonnenliege

Auch in ihrem Garten ist die Karpfenliege verwendbar. Gönnen sie sich mit dieser Angelliege ein klein bisschen mehr Luxus als ihr Nachbar. Mit einer Karpfenliege macht das Sonnenbad spaß und ist vor allem, durch die komfortable Auflage bequem. Dazu können Sie gemütlich eine Zeitung, bei der für Sie optimalen Einstellung der Rückenlehne, genießen.

Nicht wie bei den Standard- Sonnenliegen aus dem Baumarkt, bei der Sie nur eine Anzahl von verschiedenen Stufen für die Rückenlehne haben. Gerade bei Rückenbeschwerden ist eine Karpfenliege sehr zu empfehlen und einer gewöhnlichen Sonnenliege aus dem Baumarkt vor zuziehen.

 

Wichtige Fakten

Kosten Karpfenliege

Die Kosten der Karpfenliege variieren von 70 Euro für das Einsteigermodell bis zu 450 Euro für die Luxusversion . Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Welche Karpfenliege – Option für sie die Richtige ist können sie aus unserem Vorstellungen entnehmen.

 

Transport

Der Transport der Karpfenliege / Angelerliege ist nicht immer trivial. Je nach Maß und Gewicht, kann diese Angelliege etwas sperrig und quadratisch sein. Wenn Sie lange strecken zu Fuß zurücklegen müssen, kann das zu einem Problem führen. Je nach Ihrem individuellen Gebrauch können sie aus unseren Testbericht-Zusammenfassungen entnehmen, was für Sie die Beste Lösung ist.

 

Transporttaschen für die Karpfenliege

Damit Sie die Angelliegen besser transportieren können, werden auch sog. Karpfenliegen – Transporttaschen angeboten. Damit können Sie die Karpfenliege entweder mit Handschlaufen tragen, oder ganz bequem mit einem Schultergurt. Zudem ist eine Karpfenliege / bed chair – Transporttasche auch eine gute Möglichkeit die Liege ordentlich zu verstauen, wenn Sie sie einmal nicht benötigen. Die Angelliege ist nun vor Staub und Dreck geschützt.

 

Alternativen

Gibt es alternativen zu Karpfenliegen oder im Allgemeinen zu Anglerliegen? Ja, das klassische Feldbett, Campingliegen und Sonnenliegen!

Das Feldbett

Das Feldbett -wovon unsere Angelliege abstammt – ist wie die Karpfenliege ein zusammenklappbares, mit reisfestem Stoff bespanntes Gestell. Ausgeklappt hat es die Form einer Liege und ihr Rahmen ist meist aus Holz oder Metall. Ihren Ursprung hat das Feldbett ca. 1000 n. Chr. Die Bezeichnung kommt aus dem Militärbereich und wurde bei Kriegseinsätzen zusammengefaltet und mit zu den Schauplätzen auf das Feld genommen. In Lazaretten wurden / werden fast ausschließlich Feldbetten verwendet. Ursprünglich wurde das Feldbett erfunden um Abstand zu kühlen oder feuchten Boden zu gewährleisten. Auch ein Schutz vor Insekten oder anderen Lebewesen sollte ein Feldbett sicherstellen. Feldbetten können mit Moskitonetzen kombiniert werden, um lästige Gäste fernzuhalten.

Feldbetten sind ab einem Preis von 19,99 Euro zu haben. Die Luxusversion kann bis zu 320 Euro kosten. Feldbetten verfügen über einen gespannten Polyester Bezug und sind mit durchschnittlich sechs Kilo Eigengewicht sehr leicht. Die Füße sind (meistens) in einer x Form angeordnet und selten höhenverstellbar.

Campingliegen / Sonnenliegen

Ein weiteres Modell des Feldbetts sind die Campingliegen / Sonnenliegen. Unter diesem Begriff findet man generell die 3- Bein- Liegen wie sie ein jeder kennt. Diese Liegen können wie ein klassisches Feldbett mit einem gespannten Polyesterbezug gekauft werden oder mit Flockenauflage. Die günstigste Version kann ab 19,99 Euro erworben werden. Die teuerste Designerversion kann schon mal um die 2000 Euro kosten.

 

Karpfenliege vs Feldbett

Karpfenliege und Feldbett…beide können unter die Kategorie Angelliegen fallen. Aber was sind die Vor und Nachteile der doch eher unbekannten Karpfenliege gegenüber dem klassischen Feldbett? Wir haben dies Frage auf verschiedene Attribute geprüft. Hier ist das Ergebnis:

Komfort

Die Karpfenliege ist im Vergleich zu einem Feldbett weitaus komfortabler. In erster Linie besitzt die Karpfenliege eine Matratzenauflage aus Polyester oder Nylonstoff, die das Verweilen sehr bequem gestaltet. Das Feldbett besitzt hingegen nur eine dünne, spannbare Fläche aus Nylon.

Weiterhin ist der Rückenteil der Karpfenliege individuell mit Verstellrädern, die seitlich rechts und links angebracht sind, höhenverstellbar. Keines der Fldbetten konnte so eine Funktion an den Tag legen. Durch die verstellbare Rückenlehne können Sie mit der Karpfenliege auch in halb sitzender Position verweilen und gemütlich eine Zeitung lesen.

Ein weiterer großer Pluspunkt der Karpfenliege gegenüber dem Feldbett sind die höhenverstellbaren Beine. Die sind einzeln für die Gegebenheiten des Untergrundes justierbar. Schlafen sie auf unebenem Gelände? Für die Karpfenliege ist das kein Problem. Die verstellbaren Beine gewährleisten auch bei schwierigen Beschaffenheiten – wie sie in der Natur nun mal vorkommen – eine optimale, gerade Liegeposition.

Bei den Feldbetten hingegen gibt es kein ‚Ottonormalverbraucher’ Modell, dass diese Funktion erfüllt. Damit ist wackeln und schlafen in einer schiefen Position zum Teil vorprogrammiert und unbequem.

Ein weiteres Feature, über das einige Karpfenliegen verfügen bzw. womit diese Angelliegen ausgestattet sind, sind die sogenannten ‚Schlammfüße’. Diese können, wie schon angesprochen, bei weichem Untergrund die Liege vor dem Einsinken und einer weiteren Schieflage bewahren.

Handhabung

Der Auf- und Abbau der Karpfenliege bzw. des Feldbetts ist bei beiden Modellen ähnlich gleich schwer bzw. einfach. Die Feldbetten sind durch ihre X –förmigen Beine einfach aufzustellen und auseinander zu klappen. Das sitzt mit wenigen Handgriffen. Sowie auch die Karpfenliege einfach auseinander geklappt werden kann.

Transport

Die Feldbetten sind mit einem Gewicht mit ca. 1,5 Kilogramm (Topmodell) bis 7 Kilogramm leichter als die Karpfenliegen. Was bei einem Transport zu Fuß natürlich weitaus angenehmer ist. Die teureren, sehr leichten Feldbetten sind extra für Rucksackreisende ausgelegt , die gerne in der Natur übernachten. Die Feldbetten können zu einer Ovalen länglichen Form zusammengeklappt werden, womit man sie dann einfach m Rucksack befestigen kann, oder mit der geeigneten Tasche locker um die Schulter hängen kann.

Die Karpfenliegen sind eher für den Transport im Auto und für kurze Strecken zu fuß geeignet. Zudem sind sie aufgrund der quadratischen Form nicht ganz so einfach transportierbar, wie die Feldbetten. Der Punkt geht hier aufgrund des geringeren Gewichtes und der Möglichkeit, dass einige Modelle sehr platzsparend sind, an das Feldbett.

Preis

Bei dem Preis für die ‚Ottonormalverbraucher’ Modelle, haben die Feldbetten die Nase leicht vorne. Jedoch können sie leider nicht mit den angesprochenen Komfortpunkten, wie Matratze, höhenverstellbaren Beinen oder einer verstellbaren Rückenlehne mithalten.

Das Durchschnittsmodell eines Feldbettes kostet zwischen 60 und 80 Euro. Wenn Sie das Feldbett oder die Karpfenliege im Auto transportieren und nicht lange strecken tragen müssen, raten wir auf jeden Fall bei gleichem oder ähnlichen Preis immer zu Karpfenliege bzw. zum bedchair. Weitere Informationen entnehmen sie dazu einfach unserer Vorstellung.

 

Zusammengefasst:

Die Vorteile einer Karpfenliege gegenüber dem Feldbett sind folgende: 

Eine Komfortablere Matratze als Auflage
Höhenverstellbare Beine
Schlammteller die ein Einsinken verhindern

Die Nachteile einer Karpfenliege gegenüber dem Feldbett sind folgende:

Da die einige Modelle der Karpfenliege mit 12 Kilogramm recht schwer sein könne, ist dies ein klarer Nachteil gegenüber dem Feldbett
Somit ist auch der Transport etwas schwieriger

Fazit – Karpfenliege vs Feldbett

Wenn sie längere Wanderungen vornehmen möchten und nicht auf dem Boden schlafen wollen, dann ist ein Feldbett zu empfehlen.

Für alle anderen Outdooraktivitäten empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall die Karpfenliege! Der Komfort der Matratze und die zusätzlichen Features, wie zum Beispiel die arretierbaren Beine, der verstellbare Rückenteil und die Schlammfüße sind eine angenehme Lösung wenn Sie an einem Ort länger Verweilen, Übernachten oder einfach nur liegen möchten. Bei uns darf die Karpfenliege bei keinem Angel- oder Campingurlaub mehr fehlen!

 

Unterstützende Produkte für die Karpfenliege

Um erfolgreich zu Angeln kommt es auf viele Kleinigkeiten und vor allem auf die richtige Ausstattung an. Wenn Sie sich für eine Karpfenliege interessieren könnten auch diese Weiteren, von uns ausgesuchten Produkte in Frage kommen.

Schlafsäcke *

Gerade hier in Deutschland kann es in der Nacht sehr frisch werden. Ein guter Schlafsack ist dann das A und O. Welches Modell für Sie gut sein könnte sehen Sie hier:

 

 Angelzelte *

Auch der Schutz vor Kälte und Witterungsbedingungen ist beim Angeln vor allem beim Nachtangeln wichtig. Angelzelte bieten optimalen Schutz für eine Nacht in der Natur

 

Karpfenstuhl *

Nicht weit von der Karpfenliege entfernt, der Karpfenstuhl. Ausgestattet mit den selben Features wie die Angelliege, ist der Karpfenhocker ein bequemer Stuhl auf dem es sich sehr gut verweilen lässt. Er eignet sich durch seinen Komfort auch prima als Camping oder Gartenstuhl.

 

Taschenlampe/ Kopflampe *

Da das Karpfenangeln in der Nacht stattfindet, gehört eine solide Taschenlampe und oder Kopflampe zu der obligatorisch notwendigen Grundausrüstung.

 

Elektronische Bissanzeiger *

Elektronische Bissanzeiger gehören für Nachtangler ebenfalls zur Standard – Ausrüstung. Die Ruten werden auf den elektronichsen Bissanzeiger gelegt, der bei Bewegung – im besten Fall wenn ein Fisch anbeißt – ein Signal abgibt und somit den Angler über einen Vorgang informiert. Der Bissanzeiger kann Ton-, Licht- aber auch Vibrationssignale abgeben.

 

Rute/ Rolle / Schnur *

Ruten/ Rollen/ Schnüre gibt es in zahlreichen Ausführungen für alle Einsatzgebiete. Informieren Sie sich hier

 

Angelköder *

Ob Boilies oder Dumbbells die richtigen Köder sind? Hier kommen Sie zu der Welt der Köder.

 

Rod Pod *

Wenn Sie mit mehreren Ruten Angeln wollen ist ein Rod Pod die beste Unterstützen für die optimale Positionierung dieser. Rod Pods gibt es als billiges Einsteigermodell, aber auch als Profiversion.